Willkommen
/

Kanu Club Leer e.V.

 

Unsere Teams

Die "De Döspaddels",

knallhart und stark am Paddel.  

http://www.dedoespaddels.de

 

Wenn Ihr euch fragen solltet, warum auf den Fotos zwei verschiedene Mannschaften zu sehen sind, gibt es hier eine kleine Einführung in unser Team.

Im Jahr 2008, fing alles an. Von der Firma Leoni Special Cables, in Friesoythe, trafen sich Arbeitskollegen aus allen Abteilungen. Sie stiegen ein und allen war klar, das ist es... Somit nahmen die Dinge ihren Lauf. Einige von ihnen blieben 2 Jahre, manche kamen erst später hinzu und sind heute noch aktiv dabei. Lange fuhren wir unter dem Namen Highspeed Dragons.

Im Jahr 2009 bildete eine ganz andere Firma eine Mannschaft, GFI Treuhand aus Leer. Wie der Zufall es wollte standen sie immer neben uns. Unser Steuermann Ingo übernahm das Training von den Highspeed Dragons und De Döspaddels. Wir freundeten uns an, halfen einander mit Mitgliedern aus und ein Paar Jahre später blieb von zwei Mannschaften nur noch der harte Kern übrig. So beschlossen wir 2013 aus zwei Mannschaften eine zu machen, von dort an gab es nur noch die "De Döspaddels".

Viele Erfolge und auch Niederlagen schweißten uns zusammen, so sind wir auch heute noch, aufgestellt. Wir, das Team " De Döspaddels" trainieren regelmäßig im Leeraner Hafen. An vielen Events in und um Leer nehmen wir regelmäßig teil. Aber auch Berlin, Bremen und  Schwerin sehen uns regelmäßig.

Im Jahr 2016 beschlossen wir, Umstände halber, uns neu zu orientieren. Wir suchten uns einen neuen Verein und kauften auch ein eigenes Boot. Dieses tauften wir im März 2017 auf den Namen Highspeed Dragon, um unsere alten Wurzeln, nicht ganz aus den Augen zu verlieren.

So kam es auch, dass ein anderes heimatloses befreundetes Team " Die Stahldrachen" mit uns im März 2017 in den Kanu Club Leer einzogen.

 

Die Stahldrachen,  

stahlhart und fest verschweißt.

http://www.facebook.de/stahldrachen

 

 

Wir, die Stahldrachen, sind eine Betriebssportmannschaft der Logaer Maschinenbau GmbH. Uns "schweißt" seit 2009, der Spaß an dem Drachenbootsport fest zusammen. Wie kam es dazu...

Die Idee entstand bei einer Regatta in Leer ( Leer Maritim). Einige von den Gründern ( Wilfried de
Vries, Alexander Klut und Thorsten Heberle ) hatte schon etwas Erfahrung  bzgl. des Drachenbootsports. So ist im Oktober 2009 durch Anfrage der Mitarbeiter im Betrieb, die Betriebssportgruppe " Die Stahldrachen " entstanden.

Der Name entstand durch " Stahl ", das Material womit wir arbeiten und " Drachen" wegen dem Drachenboot . Seitdem fahren wir zwischen 10 und 13 Regatten im Jahr, wozu auch Lingen, Nordhorn und Hamburg gehören. Wir haben sehr viel Spaß am Drachenbootsport und nehmen das Ganze aber nicht allzu ernst, der Spaß steht dabei an erster Stelle.


 

Wenn du mal lust auf ein Probetraining hast, kein Problem!

De Döspaddels trainieren immer Donnerstag um 18:30 Uhr

Einfach eine kurze Mail an AnjaSchenk@kc-leer.de für die De Döspaddels.

Die Stahldrachen trainieren in den geraden Kalenderwochen, Samstags 15:00 Uhr und in den ungeraden Kalenderwochen Freitags um 19:00 Uhr.

Einfach eine kurze Mail an wilfried.vries1@ewetel.net oder an Thorsten.Heberle@logaer.de

Dann steht deinem Training nichts mehr im Wege. Komm vorbei und mach mit.

Wir freuen uns auf dich!!!

Die Drachenbootteams aus dem Kanu Club Leer e.V.